Eurobike 2022 – besuchen Sie uns!

Eurobike 2022

 

Besuchen Sie uns: 12.1 C12

 

 

Besuchen Sie uns auf unserem Stand 12.1 C12 auf der Eurobike in Frankfurt/Main. Entdecken Sie alle Neuheiten aus dem Hause Büchel: Neue Scheinwerfer und Rückleuchten in außergewöhnlichem Design, eine komplett neu designte Fahrradgriff-Serie unserer Tochtermarke WITTKOP, made in Germany und noch vieles mehr. Wir freuen uns auf Sie!

Auszeichnung für kontinuierliche Innovationserfolge

Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar (Mitte) würdigt die Büchel GmbH & Co. Fahrzeugteilefabrik KG, hier mit Jila und Erhard Büchel (re.) aus Fulda, für ihren Erfolg beim diesjährigen „Innovationswettbewerb TOP 100“.

 

Foto: KD Busch / compamedia

Auszeichnung für kontinuierliche Innovationserfolge

 

Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar gratuliert Büchel zu „TOP 100“

 

 

Ehrung für Erhard Büchel anlässlich des Deutschen Mittelstands-Summit: Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Ranga Yogeshwar würdigte in seiner Laudatio die Büchel GmbH & Co. Fahrzeugteilefabrik KG aus Fulda für ihren Erfolg beim diesjährigen „Innovationswettbewerb TOP 100“.  Yogeshwar begleitete den zum 29. Mal ausgetragenen Innovationswettbewerb als Mentor. In dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren hatte Büchel als Unternehmen mit mehr als 200 Mitarbeitern besonders in den Kategorien „Außenorientierung/ Open Innovation“ und „Innovationserfolg“ überzeugt.

 

In der Stellungnahme zur Auszeichnung heißt es unter anderem: „Seit mehr als 100 Jahren existiert das mittelständische Unternehmen und wird in zweiter Generation von Erhard Büchel, der kontinuierliche Innovationserfolge verbucht, geleitet.“ Zurückzuführen sind diese Erfolge unter anderem auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren auch außerhalb des eigenen Unternehmens. Dazu zählen beispielsweise das Steinbeis Transferzentrum der TU Chemnitz, das Maschinen für die technische Realisierung der innovativen Ideen des Unternehmens entwickelt und das Fraunhofer-Institut in Dresden. Gemeinsam wurde hier ein intelligentes, sensorgesteuertes Rücklicht mit Bremslichtfunktion entwickelt.

 

Anlässlich der Veranstaltung in Frankfurt verdeutlichte Erhard Büchel, der in Begleitung seiner Frau Jila die Auszeichnung entgegennahm, dass er auch aus seinen Präsidentschaften beim europäischen Fahrradverband CONEBI und bei der WBIA (World Bicycle Industry Association) neue Impulse erhalte. Ebenfalls habe der Blick in andere Branchen oftmals zu neuen Ideen beigetragen, beispielsweise bei der Entwicklung eines Frontscheinwerfers mit Abblendlicht für Elektroräder. Dazu erläuterte Büchel: „Das E-Bike wird dem Auto immer ähnlicher, daher können wir aus der Automobilindustrie sicherlich zukünftig noch weitere Anregungen ziehen.“  Das Siegel der „TOP 100“ hatte Erhard Büchel bereits im Februar dieses Jahres erhalten, die feierliche Ehrung fand jetzt in der Jahrhunderthalle Frankfurt-Höchst statt.

Gemeinsam aktiv

Gemeinsam aktiv

 

Büchel Unternehmensgruppe setzt auf gemeinsame Aktivitäten

 

 

Gemeinsam mit den Kollegen etwas unternehmen, abseits vom Job, das steht für die Büchel-Firmengruppe alljährlich auf dem Programm. Die Bandbreite reicht von sportlicher Betätigung bis hin zum geselligen Beisammensein.  Spaß und Erholung ist das eine, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, das andere. Keine Frage, dass sich mit diesen Aktivitäten auch der Dank des Unternehmers Erhard Büchel an die Mitarbeiter verbindet: „Trotz der täglichen gemeinsamen Arbeit kennen sich einige Kollegen nicht sonderlich gut. Gemeinsame Unternehmungen sind die perfekte Gelegenheit, um das zu ändern. Man kommt außerhalb des Arbeitsplatzes ins Gespräch, lernt die Büronachbarn von einer anderen und vielleicht auch privateren Seite kennen und baut ein stärkeres Teamgefühl auf.“

Gleich zwei Möglichkeiten der privaten Begegnungen gab es in jüngster Zeit. Anlässlich des von der UNO ausgegebenen World Bicycle Day am 3. Juni hatte das Unternehmen zu einer Fahrradtour vom Firmengelände in Fulda aus durch die Rhön eingeladen. Selbstverständlich durfte die Einkehr in eine gemütliche Gaststätte dabei nicht fehlen.  Rund 30 Kilometer legte die Büchel-Truppe bei bestem Fahrradwetter zurück. Dass zahlreiche sportlich aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmen gehören, wurde auch anlässlich eines weiteren Events deutlich. Vom Azubi bis zum Geschäftsführer hatte sich eine 17-köpfige Läufergruppe am Fuldaer Firmenlauf „Rhön Energie Challenge“ beteiligt. Über 2500 Starterinnen und Starter hatten sich im Herzen der Stadt Fulda versammelt, um eine sechs Kilometer lange Strecke zurückzulegen. Aus der Büchel-Gruppe erreichte als erster Läufer der Auszubildende Lukas Ondra das Ziel.

Stellenangebot Buchhaltung

Werde Teil unseres Teams in Fulda als

 

Buchhalter/-in (w/m/d)

 

Das erwartet Dich bei uns:
  • Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit großem Spielraum
  • Ein krisenfester Arbeitsplatz in einem dynamischen Team in einer boomenden Branche
  • Mittelständische Strukturen
  • Kostenlose Getränke und Obst
  • Dienstrad Leasing

 

Deine Aufgaben:
  • Bearbeiten aller laufenden Vorgänge im Rahmen der Finanzbuchhaltung
  • Kontierung und Verbuchung von Debitoren, Kreditoren und Sachkonten
  • Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Kontenpflege und Kontenabstimmung
  • Unterstützung des Controllings bei Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen

 

Deine fachlichen Kompetenzen:
  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse (insbesondere Excel)

 

Deine persönlichen Fähigkeiten:
  • Sorgfältiger, strukturierter und selbständiger Arbeitsstil
  • Hohe Leistungsmotivation, Teamfähigkeit und Loyalität

 

Fühlst Du Dich angesprochen?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung (mit Anschreiben und Lebenslauf, Arbeitszeugnissen, Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin) an Susanne Baumgarten (hr@buechel-online.com).

Stellenangebot Einkauf

Werde Teil unseres Teams in Fulda als

 

Sachbearbeiter/-in Einkauf (w/m/d)

 

Das erwartet Dich bei uns:
  • Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit großem Spielraum
  • Ein krisenfester Arbeitsplatz in einem dynamischen Team in einer boomenden Branche
  • Mittelständische Strukturen
  • Kostenlose Getränke und Obst
  • Dienstrad Leasing

 

Deine Aufgaben:
  • Operative Einkaufsabwicklung
  • Angebotsvergleiche und Preisverhandlungen
  • Projektabwicklung Großkunden
  • Reklamationsabwicklung
  • Stammdatenpflege
  • Allgemeine administrative Tätigkeiten

 

   Deine fachlichen Kompetenzen:
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise als Industriekaufmann/-frau oder Speditionskaufmann/-frau
  • Berufserfahrung im Bereich Materialwirtschaft eines Industrie- /Handelsunternehmens
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Anwenderkenntnisse in ERP Software und MS Office

 

Deine persönlichen Fähigkeiten:
  • Eigenverantwortung und selbstständige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

 

Fühlst Du Dich angesprochen?

Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung (mit Anschreiben und Lebenslauf, Arbeitszeugnissen, Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin) an Stefan Pospischil (spospischil@buechel-online.com).

Stellenangebot Bürofachkraft Rothenburg

Wir suchen Sie für unseren Standort in Rothenburg/Saale als

 

Bürofachkraft (m/w/d) in Teilzeit

 

IHRE AUFGABEN:
  • Auftragsbearbeitung – vom Kundenauftrag über Fertigungsaufträge bis zur Auslieferung
  • Logistiktätigkeiten – Materialtransporte, Abholungen, Lieferungen beauftragen
  • Stammdatenpflege
  • Interne und externe Kommunikation

 

IHRE FACHLICHEN KOMPETENZEN:
  • Ausbildung zur Büro- oder Logistikfachkraft
  • Gute PC Kenntnisse in Microsoft Anwendungen
  • Sie sind teamfähig
  • Sie haben einen systematischen Arbeitsstil
  • Kenntnisse in ERP Software von Vorteil

 

UNSER ANGEBOT AN SIE:
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einer attraktiven Branche mit Zukunft
  • Eine angemessene Vergütung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege
  • Absolute Diskretion sowie die Berücksichtigung von Sperrvermerken sichern wir Ihnen selbstverständlich zu

 

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (mit Anschreiben und Lebenslauf, Arbeitszeugnissen, Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin) an Herrn Venohr (OVenohr@buechel-online.com).

Stellenangebot Maschinenführer Rothenburg

Wir suchen Sie für unseren Standort in Rothenburg/Saale als

 

Maschinenführer / Produktions-Mitarbeiter (m/w/d)

 

IHRE AUFGABEN:
  • Selbstständiges Führen einer Produktionsanlage (nach Einarbeitung)
  • Sicherstellen der Materialversorgung
  • Qualitätsprüfung

 

IHRE FACHLICHEN KOMPETENZEN:
  • Vorzugsweise technischer Hintergrund, technische Ausbildung
  • Umgang mit computergesteuerten Maschinenvorgaben von Vorteil
  • Sie sind teamfähig
  • Sie haben einen systematischen Arbeitsstil

 

UNSER ANGEBOT AN SIE:
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in einer attraktiven Branche mit Zukunft
  • Eine angemessene Vergütung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege
  • Absolute Diskretion sowie die Berücksichtigung von Sperrvermerken sichern wir Ihnen selbstverständlich zu

 

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (mit Anschreiben und Lebenslauf, Arbeitszeugnissen, Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin) an Herrn Venohr (OVenohr@buechel-online.com).

Walter Storch seit 20 Jahren in Barchfeld engagiert

Walter Storch seit 20 Jahren in Barchfeld engagiert

 

Gratulationen der Büchel-Unternehmensleitung für langjährige Zugehörigkeit

 

 

Seit mittlerweile zwei Jahrzehnten ist Walter Storch für unser Unternehmen am Standort Barchfeld tätig. Startpunkt war für den engagierten Mitarbeiter das Jahr 2002, ein markanter geschichtlicher Wendepunkt, läutete dieses Jahr doch das Ende der D-Mark ein. Der heute 64-Jährige ist im Warenein- und ausgang tätig und zeichnet sich besonders umsichtig in seiner Funktion als Staplerfahrer aus.
Wenngleich das Rentenalter nicht mehr in allzu weiter Ferne liegt, soll der Ruhestand noch lange kein Thema sein. Dankbar darüber ist die Unternehmensleitung mit Erhard Büchel und Oliver Venohr, die unisono über den langjährigen Mitarbeiter sagen: „Mit seiner besonnenen Art hält Walter Storch den Laden zusammen.“

Firmenjubiläum Angelika Arnold

Firmenjubiläum Angelika Arnold

 

Gratulationen zu 10-jähriger Betriebszugehörigkeit

 

 

10 Jahre – ein Grund zum Feiern! Herzlichen Glückwunsch, liebe Angelika! Danke, dass du uns schon 10 Jahre in der Import-Abteilung mit deiner Expertise unterstützt.
💐🍾💐
Die ersten Gratulanten hier im Bild sind unser Geschäftsführer Oliver Venohr (links) und unser CEO Erhard Büchel.

Kooperation mit Fuldaer Gymasium

Dr. Ulf Brüdigam und Erhard Büchel bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages

Kooperation mit Fuldaer Gymnasium

 

Alumni Erhard Büchel freut sich auf zahlreiche Begegnungen mit Schülerschaft

 

 

Was mit einem lockeren Informationsaustausch seinen Auftakt nahm, mündete jetzt in der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und unserem Unternehmen über gemeinsame Bildungsaktivitäten.

 

Das Unternehmen Büchel wird in verschiedene Unterrichtsprojekte eingebunden werden, beispielsweise im Unterricht des Faches Politik und Wirtschaft unter dem Titel „Ökonomie und Arbeitswelt“ oder im Geschichtsunterricht mit der Erkundung der Firmengeschichte des Unternehmens Büchel, dessen Wurzeln im thüringischen Zella-Mehlis liegen. Vorgesehen ist ebenfalls ein Vortrag im Rahmen des so genannten „TiS – Talk-im-Stein“ zum Thema „Entwicklung des europäischen Fahrradmarktes“.

 

Auch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen sowie ein Besuch der deutschen Produktionsstandorte der Firma in Barchfeld und Zella-Mehlis durch Schülerinnen und Schüler wurden bereits in das umfangreiche Programm integriert.

 

Die Kooperation bleibt aber keinesfalls auf den Fachunterricht beschränkt. Die Mountainbike-AG der Freiherr-vom-Stein-Schule sowie die eingerichtete Fahrradwerkstatt stellen weitere Anknüpfungspunkte für die Zusammenarbeit dar. Ohne Frage wird auch das Thema „Nachhaltigkeit“ Gesprächsstoff im Unterricht liefern, denn hier geht das Unternehmen Büchel vielfältige neue Wege, um den politischen und gesellschaftlichen Anforderungen an Nachhaltigkeit und Klimaschutz gerecht zu werden.

 

Die Freiherr-vom-Stein-Schule weitet damit insgesamt ihr umfassendes Netz an Kooperationen aus und schafft so eine solide Grundlage für die Verzahnung von Schule und Lebens- und Arbeitswelt. Erhard Büchel war selbst Schüler der Freiherr-vom-Stein-Schule, an der er 1971 das Abitur abgelegt hat. Als Alumni des Gymnasiums ist ihm ein solcher Austausch daher auch ein persönliches Anliegen.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial